MENÜ
Schlechtwetterschwimmen: Das Waldschwimmbad ist heute (14.06.) von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr und von 16.00 Uhr bis 18.30 Uhr offen

 

+++Bilder der Pfadfinderaktion in der Bildergalerie+++

 

Gratulation zum Wahlerfolg

Die Spannung gestern Abend im Waldschwimmbad war groß, ebenso die Hoffnung auf einen guten Ausgang der Bürgermeisterwahl für Michael Krenos. Um 21.45 Uhr dann die erlösende Nachricht: Mit deutlichem Vorsprung hat Michael Krenos dieses Mal die Wahl für sich entschieden.
Die ehrenamtlichen Mitarbeiter des Fördervereins und der gGmbH Waldschwimmbad Sinn gratulieren unserem Mitglied des Geschäftsführenden Vorstands Michael Krenos ganz herzlich zu seinem Wahlerfolg. Wir freuen uns auf eine konstruktive Zusammenarbeit mit der Gemeinde Sinn und ihrem neuen Bürgermeister.




Schwimmen lernen mit Susanne Haus

In dieser Saison werden im Waldschwimmbad zwei Kurse angeboten, in denen das Schwimmen erlernt werden kann. Einmal der “Erwachsenenkurs”, zum anderen der aus dem vorigen Jahr bekannte Frauenschwimmkurs. Näheres unter dem Menupunkt “Kurse”.




So kann die Freibadsaison weitergehen …

Bei strahlendem Sonnenschein und 25°C Lufttemperatur haben über den Tag verteilt ca. 500 Besucher den ersten Tag im Waldschwimmbad Sinn verbracht. Badegäste, Kioskbesucher und die verschiedenen Wandergruppen ließen sich die Gelegenheit nicht entgehen, bei freiem Eintritt die Badesaison in Sinn einzuläuten. Dabei konnten sie auch die Ergebnisse der Renovierungs- und Verschönerungsarbeiten bestaunen, die die Pfadfindergruppe und der ehrenamtliche Bautrupp durchgeführt haben.
Das Wasser war mit 19°C am Morgen noch frisch, aber recht viele Schwimmer ließen sich von diesen Temperaturen nicht abhalten, ihre Bahnen zu ziehen.
Das ehrenamtliche Team des Waldschwimmbads freut sich mit seinen Gästen über diesen gelungenen Saisonstart und hofft auf weiterhin guten Besuch.




Wanderrouten für die Saisoneröffnung

Wie in jedem Jahr bietet der Förderverein zur Saisoneröffnung in Zusammenarbeit mit dem Sinner Wanderverein zwei unterschiedliche Wandertouren an.
Hier die beiden Wegbeschreibungen und die Links zur Route in Komoot.

Die Quizfragen und ausgedruckte Wegbeschreibungen liegen ab 9 Uhr am Tor des Waldschwimmbades zur Abholung bereit.
Kleine Runde:
https://www.komoot.com/de-de/tour/1539759483?share_token=amx9BR9Y2W5iwqEXjflT9eWAsft4aeCozGXXmotu7tQW2YyNtB&ref=wtd 

Große Runde:
https://www.komoot.com/de-de/tour/1539603826?share_token=aCeTvvPl7LuFBqiWHeR4CXzYwP71qzU39Fd50XfirkSpl8fEUW&ref=wtd

 




Frühstück im Waldschwimmbad

Es geht wieder los!
Der Kiosk des Waldschwimmbades bietet beginnend mit dem 3.5.2024 und 10.5.2024 wieder dienstags und freitags jeweils in der Zeit von 09:00 Uhr – 11:00 Uhr ein leckeres Frühstück an. In jedem Fall ist eine Reservierung per WhatsApp (02772/571667) oder per E-Mail an kiosk@waldschwimmbad-sinn.de dringend erforderlich. Jeder Anmelder erhält durch die Kioskleitung eine Bestätigung seiner Anmeldung.
Für Gruppen ab 10 Personen ist eine Reservierung in Absprache auch montags, mittwochs oder donnerstags möglich. Sollten Sie eine Reservierung nicht wahrnehmen können, bitten wir um frühestmögliche Stornierung.

 




Saisonstart am 01.05.2024, 10.00 Uhr

Die neue Saison kann starten – das ehrenamtliche Team hat sich große Mühe gegeben, pünktlich das Bad für die Besucher vorzubereiten. Wir wünschen uns allen eine hoffentlich sonnige, angenehme Freibadsaison.

 




„Uns schickt der Himmel“ – Pfadfinder aus Wetzlar unterstützen das Waldschwimmbad Sinn

Die bundesweite 72-Stunden-Aktion der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) und seiner Jugendverbände in den einzelnen Bistümern hat seinen sozialen Anspruch und sein Engagement auch in unserem Kreis umgesetzt: Vom 18.04. – 21.04.2024 hat eine ca. 50 Personen starke Gruppe von Pfadfindern aus Wetzlar im Waldschwimmbad Sinn ganz erheblich dazu beigetragen, das Freibad für die kommende Saison fit zu machen und gleichzeitig das Gelände nach eigenen Ideen zu gestalten. So ist z.B. der Bereich um das Kinderbecken neu gestaltet und der Sandkasten unterhalb der kleinen Rutsche komplett renoviert worden. Auch der Umkleidebereich wurde neu gestaltet.
Von der Planung der Maßnahmen über die Arbeitsorganisation bis hin zur Umsetzung und Realisierung der Planungen lag alles in der Hand der Jugendlichen und ihrer Betreuer – nach den Erfahrungen dieses langen Wochenendes kann man nicht mehr von „der“ uninteressierten Jugend sprechen: Es war bewundernswert, mit welchem Elan und mit welcher Übersicht die Jugendlichen ihre selbst gesteckten Ziele im Sinne sozialer Tätigkeit für die Allgemeinheit verwirklichten.
Das ehrenamtliche Team des Waldschwimmbads Sinn bedankt sich auch auf diesem Weg für die geleistete eigenständige geistige und handwerkliche Arbeit.




Noch zweieinhalb Wochen – dann soll die neue Badesaison beginnen

Wir geben uns viel Mühe, um das Bad für die neue Saison fit zu machen, an verschiedenen Stellen und mit verschiedenen Aufgabenbereichen. Der Kioskbereich mit Küche und Vorratsräumen wird nach und nach durch das ehrenamtliche Kioskteam gereinigt und geordnet, das Kinderbecken aufgedeckt und gereinigt, der Umkleidebereich mit den neuen Duschen verputzt und gestrichen (hier sei besonderer Dank an Daniel Koch ausgesprochen),die Absorberanlage zu Ende repariert und an die Umwälzpumpen angeschlossen, und natürlich werden die Rabatten weiter bepflanzt. Die Liegewiese blüht und das Gras wächst, also steht demnächst der erste große Rasenschnitt an.
Der Bautrupp und das Grünteam, beide ehrenamtlich, haben gut zu tun. Auch an dieser Stelle wieder der Aufruf an die Sinner Bevölkerung, sich ehrenamtlich an den notwendigen Arbeiten für das Waldschwimmbad Sinn zu beteiligen.




Saisonvorbereitung Kiosk Waldschwimmbad Sinn

Es sind nur noch wenige Tage bis zur Eröffnung des Waldschwimmbades und daher müssen alle Vorbereitungen rechtzeitig anlaufen, um für die Gäste und ihren Wünschen gerüstet zu sein.

Im Frühjahr haben die Verantwortlichen des Kioskteams –Lena Kohlen, Peter Rauch und Uwe Sauer –  begonnen, die Bestellungen bei den Lieferanten zu organisieren. Hierfür wurden frühzeitig mehrere Gespräche mit Vertretern wie Langnese, Service Bund und Getränkehandel geführt, um hier und da bessere Konditionen zu erzielen.

Dann wurden Anfang April die großen Bestellungen aufgegeben und diese Woche nach Anlieferung in die Kühlhäuser einsortiert. Der Kiosk ist mit einem Gefrierhaus und einem Kühlhaus hervorragend ausgestattet, um die Ware nach den Vorschriften des Hygienerechtes zu lagern. Dank der Kapazitäten der Kühlhäuser ist auch eine ausreichende Vorratslagerung möglich. Die Getränke werden in einem Container gelagert und bei Bedarf in mehreren im Kiosk vorhandenen Getränkekühlschränken gekühlt.

Jetzt gilt es noch, den Kiosk einer Grundreinigung zu unterziehen, um dann am 1.Mai startklar zu sein.

Die Reinigung wird dankenswerterweise von den freiwilligen Helferinnen und Helfern des Kioskteams übernommen. Sie sind immer zur Stelle, wenn Hilfe gebraucht wird.

 




Saisonvorbereitungen laufen auf Hochtouren

Was soll das Gerüst vor dem Technikhaus im Waldschwimmbad? Das hat einen ganz einfachen, aber leider arbeitsintensiven Grund: Gegen Ende der letzten Saison mussten wir feststellen, dass einige Verbindungsschläuche zwischen den Modulen der Absorberanlage undicht geworden waren und somit die Anlage nicht mehr effektiv genug zur Erwärmung des Beckenwassers genutzt werden konnte. Bevor die neue Saison startet, soll die komplette Anlage natürlich funktionieren. Der ehrenamtliche Bautrupp unter Anleitung und tatkräftiger Mithilfe der Fa. Kluge, die auch das Gerüst, natürlich gegen Bezahlung, errichtet hat, hat dafür gesorgt, dass ohne Wasserverlust demnächst das Beckenwasser erwärmt werden kann.
An dieser Stelle sei darauf hingewiesen, dass solche außerordentlichen Kosten zu einem großen Teil von der gGmbH Waldschwimmbad Sinn übernommen werden müssen. Der vertraglich zugesicherte jährliche Zuschuss der Gemeinde Sinn deckt in keinem Jahr die laufenden Betriebskosten, geschweige denn solche zusätzlichen finanziellen Belastungen. Ohne die ehrenamtliche Arbeit der Menschen im Förderverein mit dem Kiosk und in der gGmbH wäre der Betrieb des weit über die Gemeindegrenzen hinaus bekannten Freibades nicht aufrecht zu erhalten.




Warteliste Tragen Sie sich in die Warteliste ein: