MENÜ

 

Schon gewusst? Unser Kiosk ist jetzt auch über Whatsapp erreichbar. Siehe Info unter "Aktuelles"!

 

Danksagung für Regina Cannings

Regina Cannings hat sich im Herbst vorigen Jahres aus familiären Gründen entschieden, ihren verantwortungsvollen Tätigkeitsbereich im Vorstand des Fördervereins Waldschwimmbad Sinn e.V. aufzugeben, um sich mehr ihrer größer werdenden Familie widmen zu können.

Im Jahr 2012 kam Regina Cannings zum Verein und begann ihre freiwillige Mitarbeit nicht etwa im Kiosk, sondern an der Eingangskasse. Sie wechselte dann in den Kioskbetrieb, wo sie sich von Anfang an in großem Umfang einbrachte. Viele Jahre leitete sie das Kiosk-Team mit etwa 25 helfenden Personen. Dies umfasst mehr als nur Pommes frittieren und Würstchen braten. Die Angebotspalette reicht vom Frühstück bis zum Schnitzelabend, Eis, warme und kalte Getränke, warme und kalte Speisen und Süßigkeiten. Auch verschiedene Veranstaltungen und Sonderangebote des Kiosks organisierte sie mit großem Einsatz und Engagement, immer mit dem Anspruch, dem Förderverein und dem Waldschwimmbad einen wichtigen Platz im Leben der Gemeinde und der Region zu verschaffen. Neben dem Kioskbetrieb war sie im geschäftsführenden Vorstand des Fördervereins und in dessen Marketinggruppe aktiv. Sie brachte es in der Hauptsaison auf 40 bis 50 (!) Stunden pro Woche (!). Hierfür erhielt sie nicht einen Euro Vergütung, nicht einen Cent Aufwandserstattung. (Übrigens keiner der Ehrenamtlichen im Schwimmbad!) Sie tat dies mit Herz, Seele und Leidenschaft und selbst eine lebensbedrohliche Erkrankung vor einigen Jahren ließ ihr Engagement nicht schmälern.

Der Förderverein bedankt sich bei Regina für ihre jahrelange erfolgreiche Mitarbeit und wünscht ihr und ihrer Familie für die Zukunft alles Gute.




Warteliste Tragen Sie sich in die Warteliste ein: