MENÜ
Schlechtwetterschwimmen: Das Waldschwimmbad ist heute (14.06.) von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr und von 16.00 Uhr bis 18.30 Uhr offen

 

+++Bilder der Pfadfinderaktion in der Bildergalerie+++

 

1. Sinner Faschingsschwimmen im Waldschwimmbad

Wie zu erwarten war: Die Zahl der zuschauenden Gäste war um einiges größer als die Zahl der mutigen Schwimmer im 8°C-kalten Wasser. Insgesamt besuchten ca. 120 Besucher die zum ersten Mal stattfindende Veranstaltung. Pünktlich um 11.00 Uhr gingen die ersten Schwimmer ins Wasser – nur mit Badehose bzw. Badeanzug bekleidet. Später kamen dann auch Sportschwimmer im Neoprenanzug hinzu. Auch Schwimmer in faschingsgerechter Verkleidung wagten sich in das naturbelassene Wasser.
Richtig lebhaft wurde es im Wasser, als die Strömungsretter der DLRG Bezirk Dill die Gelegenheit wahrnahmen, ungestört und die einigermaßen realistischen Bedingungen nutzend, Rettungsübungen durchführten. Fast zwei Stunden lang kamen Rettungsleinen, Überlebensanzüge und Rettungen von Verunfallten mit einem Schlauchboot zum Einsatz. Die Strömungsretter übten mit ihrer kompletten Einsatzgruppe, wobei auch Auszubildende ihre notwendigen Übungseinheiten durchführen konnten. Alle Teilnehmer dieser Übungseinheit waren mit entsprechendem Neopren-Wärmeschutz, Sicherheitswesten, Schutzhelmen und Technik ausgestattet. (Noch vor kurzem hatte diese Gruppe einen realen Einsatz bei Ehringshausen in der Dill.)
Gegen 13.30 Uhr waren alle Leute aus dem Wasser. Der Kiosk war während der gesamten Veranstaltung gut besucht – bei Bratwurst, Kreppel und warmen und kalten Getränken hatten die Gäste bei recht mildem Wetter eine gute Zeit.
Die ehrenamtlichen Mitarbeiter des Waldschwimmbads haben sich sehr über den guten Zuspruch für diese Veranstaltung gefreut und nehmen sich vor, diese im nächsten Jahr zu wiederholen.

Weitere Bilder in der Bildergalerie




Warteliste Tragen Sie sich in die Warteliste ein: