MENÜ

 

Doppelte Ehrung für Waldschwimmbad-Team

Gleich zwei Ehrenplaketten mit Urkunde der Gemeinde Sinn für besondere Leistungen auf dem Gebiet des Kultur-, Sport- und Soziallebens und des Naturschutzes konnten die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer des Waldschwimmbades bei der Verleihung am vergangenen Donnerstag entgegennehmen. Der Förderverein Waldschwimmbad Sinn e.V. erhielt die Ehrenplakette für seine Verdienste für den Umwelt- und Klimaschutz. Ausschlaggebend für die Auszeichnung ist die konsequente Müllvermeidung im Kiosk des Waldschwimmbades durch die Einführung eines umfassenden Pfandsystems (z.B. Pommesschalen, Kaffeebecher, Flaschen) und den Verzicht auf Einmalartikel (z.B. Plastikstrohälme, -besteck, -becher etc.). Die zweite Ehrenplakette erhielt die Waldschwimmbad Sinn gemeinnützige GmbH, die zu 100% zum Förderverein gehört. Diese wurde ausgezeichnet für die bestmögliche Ausnutzung der Dachflächen zur Erzeugung von Warmwasser und Strom für den Badebetrieb. Klimaschutz durch umfassende Nutzung von Sonnenenergie war hier der ausschlaggebende Punkt für die Jury. Parlamentspräsident Rainer Staska und Bürgermeister Hans-Werner Bender lobten das ehrenamtliche Engagement im Waldschwimmbad und warben für mehr Helferinnen und Helfer.

Darüber hinaus erhielt unser Vorstandsmitglied Michael Krenos den Ehrenbrief des Landes Hessen zur Würdigung langjähriger ehrenamtlicher Leistungen für die Verdienste um die Gemeinschaft von Landrat Wolfgang Schuster überreicht.

Wir freuen uns über diese Auszeichnungen.

Das Waldschwimmbad Sinn wird vollständig von Ehrenamtlichen betrieben – einmalig in der Region!




Warteliste Tragen Sie sich in die Warteliste ein: