MENÜ

 

Kraft tanken nach der Saison

Mittlerweile zum fünften Mal fuhren die Vorstandsmitglieder des Fördervereins nach Saisonende gemeinsam in den Urlaub. Die private Reise führte wieder in den Norden Deutschlands. Bei einer „Tatort-Stadtführung“ durch Münster kamen nicht nur Krimi-Fans auf ihre Kosten. Der Besuch des Moor- und Fehnmuseum in Elisabethfehn führte die Wichtigkeit dieser ökologischen Biotope vor Augen. Teambuilding-Spiele im Freien stärkten das Gemeinschaftsgefühl – um nur drei der vielen Aktivitäten zu nennen. Spaziergänge und gemütliches Beisammensein rundeten den viertägigen Ausflug ab. Es waren schöne Tage zum Entspannen und zum Genießen.




Warteliste Tragen Sie sich in die Warteliste ein: