MENÜ

+++ Das Waldschwimmbad ist in der Winterpause. Auf ein besseres 2022! +++

Pflege des Badgeländes – Daueraufgabe für den „Bautrupp“

Die Saison 2021 hat vielversprechend begonnen – die Bevölkerung auch aus dem Umland Sinns hat das Waldschwimmbad nicht vergessen. Die Arbeit der ersten fünf Monate des Jahres hat ihre Bestätigung durch den relativ guten Besuch der Badegäste ab dem 06.Juni gefunden.
Nicht nur das Bad selber ist in einem soliden und schönen Zustand, was auch der neuen, gut funktionierenden Absorberanlage zur Wassererwärmung geschuldet ist, sondern auch das direkte Umfeld des Bades ist „auf Vordermann“ gebracht worden. So konnte altes Material verschiedenster Art durch die Fa. Metz sachgerecht entsorgt werden, die Eingangstore zum Schwimmbad und zum Wirtschaftshof sind erneuert worden, dank tatkräftiger Unterstützung durch eine ortsansässige Firma. Das äußere Erscheinungsbild des Bades nähert sich immer mehr unseren Vorstellungen eines schönen, funktionierenden und bürgergerechten Bades an.
Manches ist aber auch noch nicht fertig geworden – ehrenamtliche Arbeit durch den „Bautrupp“ und freiwillige Unterstützung durch ortsansässige Firmen lassen eben keine feste, „einklagbare“ Terminplanung zu. So stehen z.B. noch Arbeiten im und am Kinderbecken an, die aber demnächst abgeschlossen sein werden. Wie das Ganze um das Kinderbecken herum dann aussehen wird, lässt sich jetzt schon erkennen. Die Pflasterarbeiten werden als Nächstes abschließend in Angriff genommen. Das Kinderbecken selbst ist repariert, nur noch die Beckenfolie muss geschweißt werden.
Alles das wird durch auch den „Bautrupp“ geleistet, dessen Mitglieder z.T. nicht nur in dieser Funktion für den Verein und die gGmbH tätig sind. Unser Engagement läuft unter dem Motto: Von nichts kommt nichts, soll heißen: Konsumhaltung allein hat noch nichts bewegt. Ehrenamtliche Arbeit ist nicht nur sinnvoll für die Allgemeinheit, sondern kann auch persönlich bereichernd und sinnstiftend sein.
Jetzt muss nur noch das Wetter einigermaßen mitspielen – das Team des Waldschwimmbads freut sich auf regen Besuch.