MENÜ

+++ Die Badesaison ist beendet. Das Schwimmbad ist geschlossen. +++ Spendenaufruf für Investitionen - Infos unter "Aktuelles" +++

Margot Kauferstein übergibt an Inge Dietrich

Samstag, 11 Uhr morgens: Das Schwimmbad-Handy klingelt „Ihr könnt mich jetzt holen, ich bin soweit“, sagt Margot Kauferstein. Seit vier Jahren kocht sie ehrenamtlich das Mittagessen für die bis zu 15 Helfer des Bautrupps des Fördervereins, welcher sich jeden Samstag zum Arbeiten im Waldschwimmbad trifft. Damit ist sie zum festen „Inventar“ der Truppe geworden und sorgte jedes Mal für ein köstliches Menü mit Hauptgang und Nachspeise. Während der Woche hat sie sich bereits Gedanken gemacht, was sie als nächstes den fleißigen Helfern auftischen kann und ist dafür einkaufen gegangen. „Ich mache es gerne und den Leuten hier schmeckt’s“, sagt die mittlerweile über 80-Jährige. Zum ersten Arbeitseinsatz nach Ende der Badesaison hat Margot symbolisch die große Bratpfanne an Inge Dietrich weiter gegeben, die künftig den Samstagsarbeitern das Mittagessen zubereiten wird. Schwester Inge, wie sie liebevoll genannt wird, freut sich auf diese neue Aufgabe und wir freuen uns, dass sie sich bereit erklärt hat, dieses Ehrenamt anzunehmen. Als Dankeschön überreichten die Helfer ein kleines Geschenk an Margot, die jedoch keineswegs aufhört, sondern einfach nur etwas kürzer treten wird, wie sie selbst sagt. Im Sommer möchte sie wieder – genau wie Inge – im Kiosk helfen.