MENÜ

+++ Die Badesaison ist beendet. Das Schwimmbad ist geschlossen. +++ Spendenaufruf für Investitionen - Infos unter "Aktuelles" +++

Fit und Fun im Waldschwimmbad

Im Sinner Waldschwimmbad laden seit dem 02.06. erneut die verschiedenen Wasserkurse zur regen Teilnahme ein. Nach einem wettertechnisch etwas verhaltenen Start berichten die Leiterinnen von einer zum Teil sehr guten Resonanz auf die einzelnen Angebote, die im Folgenenden noch einmal kurz zusammen gefasst werden, wobei noch Erwähnung finden soll, dass alle Kurse unter fachlicher Betreuung durch lizensiertes Personal stattfinden. Die Woche beginnt mit dem Kinderschwimmen montags um 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr: der Nachwuchs wird spielerisch an das „nasse Element“ herangeführt und Berührungsängste abgebaut, die Kinder erlernen des Weiteren auch Bewegungsabläufe, die für die einzelnen Schwimmtechniken von Bedeutung sind, sowohl mit, als auch ohne die Unterstützung von Wassergeräten. Die Leitung hat Frau Susanne Haus inne, die auch das nachfolgende Aqua-Jogging übernimmt welches von 19.00 bis 20.00 Uhr stattfindet.

Mit Musikuntermalung und durch „Coaching“ von Frau Haus, werden Flach- und Tiefwassereinheiten kombiniert. Unter Zuhilfenahme von einem vom WSB zur Verfügung gestellten Aqua-Jogging Gürtel und anderen Trainingsgeräten, kann ein intensives Ganzkörpertraining vorgenommen werden, wobei sämtliche Muskelgruppen einbezogen sind. (Dieser Kurs ist derzeit voll belegt, allerdings existiert eine Alternative am Donnerstag mit dem Aqua-Fit, worauf noch detaillierter eingegangen wird.)

Die Wassergymnastik am Mittwoch Morgen wird von Frau Wilma Vetter geleitet und richtet sich von 10.30 Uhr bis 11.00 Uhr vor allem an Senior/-innen und all jene, die eine etwas gemäßigtere Gangart bevorzugen. Es wird im Besonderen Wert auf den Erhalt der natürlichen Gelenkfunktionen gelegt, da diese zumeist in fortgeschrittenem Alter an Beweglichkeit einbüßen, was häufig zu Einschränkungen und Schmerzen führt. Auch hier kommen teilweise Trainingsgeräte zum Einsatz. (Die Wassergymnastik kann ohne Anmeldung jederzeit wahrgenommen werden.)

Donnerstags von 10.00 Uhr bis 11.00 Uhr wird der Aqua-Fit-Kurs angeboten, der ebenfalls von Frau Susanne Haus moderiert wird. Inhaltlich ist diese Einheit größtenteils deckungsgleich mit dem Aqua-Jogging; unter diesem Aspekt ist für (potentielle) Teilnehmer hauptsächlich die Frage interessant, wann es für sie zeitlich besser möglich ist, an dem Programm teilzuhaben. Hier ist zu betonen, dass noch Plätze frei sind und zudem ist es unter Absprache mit Frau Haus gestattet, von dem Kurs am Montag auf den Donnerstag zu wechseln.

Die „Kurs-Woche“ schließt freitags von 18.00 Uhr bis 18.45 mit dem Aqua-Zumba unter Anleitung von Frau Heike Morgenschweis: Zu flotten Rhythmen mit latein-amerikanischen Einflüssen können sich alle Tanz- und Bewegungsbegeisterten bei dieser speziellen Zumba-Variante „austoben“; die Bewegungsabläufe wurden unter Berücksichtigung des Wasserwiderstands angepasst und teilweise reduziert, insgesamt stehen hierbei Spaß und Freude an stressfreier Aktivität im Vordergrund; auch hier sind nicht sämtliche Plätze belegt.

(Anmeldungen für die Kurse können an der Schwimmbad-Kasse vorgenommen werden, zudem liegen hier auch Informations-Broschüren zu den einzelnen Veranstaltungen aus, diese sind auch auf unserer Homepage abrufbar.)

Einerlei, ob intensiv oder moderat, insgesamt lässt sich Bewegung im Wasser als eine der Gesundheit förderlichste Variante von sportlicher Betätigung beschreiben. Gerade Personen mit Übergewicht und/oder körperlichen Einschränkungen profitieren stark durch den natürlichen Auftrieb des Wassers, da so quasi Gewicht „verloren“ geht, sodass der gesamte Bewegungsapparat, also Muskeln und Gelenke, stark entlastet und auch das Herz-Kreislaufsystem weniger Beanspruchung ausgesetzt wird. (Im Zweifelsfall sollte jedoch vor Beginn ein Arzt konsultiert werden.)