MENÜ
+++ Unsere Termine im Dezember: Sonntag 17.12. - Adventskaffee + Sonntag 31.12. - Silvesterfeier mit großem Feuerwerk +++  ***Achtung: Im Waldschwimmbad werden ab sofort Wildschweine gejagt. Täglich zwischen 20 und 8 Uhr ist das Betreten des Schwimmbades und der Umgebung herum verboten. Flatterband und Hinweisschilder werden angebracht.***

Wir über uns

Kurz informiert…

Zu einer Erfrischung im kühlen Nass lädt ein rund 50 maI 17 Meter großes, beheiztes Schwimmbecken ein. Die Wassertemperatur liegt im Durchschnitt bei 22 Grad Celsius. Wer genug Mut besitzt, darf darüber hinaus einen Sprung vom Ein-, Drei- oder Fünfmeterturm wagen. Die weniger Mutigen können währenddessen die Springer durch ein Unterwasserfenster beobachten.

Für die jüngsten Gäste wurde eigens ein Planschbecken eingerichtet. Zusätzlich wartet ein kleiner Spielplatz mit Sandkasten, Schaukel und Wipptieren auf spielende Kinder. Während Mama und Papa ein Sonnenbad genießen, darf hier nach Herzenslust getobt werden.

Wer sich sportlich betätigen möchte, hat hierzu im Waldschwimmbad Sinn ebenfalls mehr als eine Möglichkeit. So steht neben einem Beachvolleyball-Feld mit Sandboden auch ein „normales“ Volleyballfeld mit festem Untergrund zur Verfügung, weiterhin sorgen Tischtennisplatte und Indiacafeld für sportliche Abwechslung.

Erholen und entspannen darf man nicht nur auf der großen Liegewiese, auch der Kiosk lädt mit gemütlichen Sitzplätzen zum Verweilen ein. Erhältlich sind hier unter anderem kühle Getränke, aber auch leckere Snacks.

Für den Eintritt im Waldschwimmbad zahlen Erwachsene 3,00 Euro, Kinder und Jugendliche ab sieben Jahre 2,00 Euro. Für Kinder unter sieben Jahren ist der Eintritt frei. „Vielbesucher” können durch den Erwerb einer Wertkarte sparen. Sozialschwache Familien erhalten auf Antrag vergünstigten Eintritt.

Jeden Samstag Abend ist das Schwimmbad ab 19 Uhr für die Mitglieder des Fördervereins zur kostenlosen Nutzung geöffnet.
Geöffnet ist das WaIdschwimmbad montags bis freitags von 10 bis 20 Uhr sowie Samstags, Sonn- und Feiertags von 10 bis 19 Uhr. Bei schlechtem Wetter wird das Bad nachmittags früher geschlossen.
Kostenlose Parkplätze stehen in ausreichender Anzahl zur Verfügung.

Der Verein

Das Leitziel unserer Vereinsarbeit ist der langfristige Erhalt des Schwimmbetriebes im Waldschwimmbad.

Vor dem Hintergrund knapper Haushalte und gestiegener Belastungen ist es bereits heute in vielen Kommunen traurige Realität, das der Unterhalt für Schwimmbäder ersatzlos aus den Etats gestrichen werden und – soweit sich nicht ein anderer Träger findet – die Einrichtung geschlossen werden.

Es ist zu bedenken, dass von Zeit zu Zeit größere Reparaturen und der Austausch technischer Anlagenteile notwendig werden. Allein dies ist bei der derzeitigen Situation bereits eine finanzielle Herausforderung. Eventuell notwendige kostspielige Änderungen durch verschärfte Vorschriften sind ebenfalls nicht auszuschließen.

Das Sinner Waldschwimmbad zu erhalten, auch in finanziell schwierigen Zeiten, ist das vorrangige Ziel unseres Fördervereins.

Teilziele

aus unserem oben genannten Leitziel ergeben sich verschiedene Teilziele, bzw. Lösungsansätze:

Beschaffung von Finanzmitteln

Nachhaltige Fördermaßnahmen für unser Waldschwimmbad sind ohne entsprechende finanzielle Rückendeckung oft nicht realisierbar. Deshalb ist auch der Aufbau von Kapitalreserven Teil unserer Ziele.

Erreicht wird dies durch:

  • Mitgliederbeiträge
  • Veranstaltungserlöse
  • Spenden
  • und eine enge und partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Sponsoren

 

Attraktivitätssteigerungen

Der Wert einer Freizeiteinrichtung wird durch die Zahl der Besucher bestimmt.

Durch verschiedene Maßnahmen wollen wir versuchen, die Attraktivität und den Freizeitwert unseres Schwimmbades zu steigern. Mehr Besucher bedeuten steigende Einnahmen!

Eine Möglichkeit bietet der Schwimmbadkiosk. Er wird auf Vereinsbasis geführt und soll so gut wie möglich auf die Bedürfnisse der Gäste abgestimmt werden. Durch regelmäßige Veranstaltungen wie z.B. Mitternachtsschwimmen, Open Air usw. im Schwimmbad will der Förderverein mehr Besucher anziehen.

 

Instandhaltungs- und Pflegearbeiten

Innerhalb des Freibadbudgets stellen die Personalkosten den mit Abstand größten Kostenfaktor dar.

Soweit es mit den Kräften des Vereins möglich ist, möchten wir die Gemeinde Sinn auch von dieser Seite entlasten durch Einstellung von Personal – Bademeister – bzw. Übernahme von Kosten des Reinigungspersonals.

Mögliche Tätigkeiten durch Mitglieder des Vereins sind unter anderem:

  • Mitarbeit bei der Rasen- und Grünanlagenpflege
  • Instandhaltungsarbeiten
  • Kassierertätigkeiten

 

Vereinsleben

Voraussetzung um diese Ziele erreichen, ist eine große Anzahl von Mitgliedern mit entsprechender hoher Motivation.

Um diese zu stärken und zu erhalten, wollen wir ein harmonisches Vereinsleben pflegen. Zum einen durch gedeihliche Zusammenarbeit in den verschiedenen Arbeitsgruppen, aber auch durch gesellige Zusammenkünfte und kleine Feste.